Osttirols erstes vierstöckiges Gebäude in Brettsperrholzplatten - Bauweise

© www.holzbau-unterrainer.at

Alles begann mit der Idee der Familie Wildauer, das „Hotel Ansitz Haidenhof“ in eine ganz neue Zukunft zu führen. 

Durch den stetig steigenden Anspruch der Gäste in Bezug auf Natürlichkeit und Qualität, wurde der Grundstein für das neue Konzept der Fam. Wildauer gelegt – frei und lässig, locker und vor allem natürlich. Ein Stück Heimat.

Uralte Materialien, veredelt mit neuer Technik.

Nach einem vollendeten Entwicklungs- und Planungsprozess (Planung durch Fa. Holzbau Unterrainer GmbH) entstand in einer Rekordzeit von nur 3 Monaten der viergeschossige Bau aus Brettsperrholzplatten.

Die Brettsperrholzplatten aus Osttiroler Hölzern blieben innen überwiegend sichtbar und sind somit einer der größten Wohlfühlfaktoren. Die gesamte Südfassade wurde mit großen Panoramascheiben ausgestattet und gewährt somit einen faszinierenden Blick auf die Lienzer Dolomiten.

Es wurde besonderer Wert darauf gelegt, hauptsächlich heimische Firmen zu beauftragen, um die Wertschöpfung in der Region zu fördern. Die Einrichtung aus Fichtenholz sowie die Matratzen und Bettwaren der „Villgrater Natur“ wurden auf die sichtbaren Brettsperrholzplatten aus Fichte abgestimmt. Die Bäder selbst sind im Zimmer integriert, nur das WC ist abgetrennt. Somit bleibt selbst aus der Dusche der Blick auf die Lienzer Dolomiten erhalten. Osttirols einziger Naturpool in Wettbewerbslänge von 25m ladet zum Baden vor diesem herrlichen Panorama ein.

© www.holzbau-unterrainer.at

Wir haben wieder um die Kurve gedacht....... die SAUNA von Holzbau Unterrainer

© www.holzbau-unterrainer.at
  • Verwendung von heimischen Hölzern (Lärche außen, Fichte und Zirbe innen)
  • angenehme Atmosphäre durch rundes Design
  • integriertes Entertainmentsystem
  • aufregendes Farbenspiel durch LED Beleuchtung (Chakren Lichtkreis)
  • an keinen Standort gebunden
  • sehr guter Ausblick aufgrund der Glasfront
  • Detailverliebte Verarbeitung

Holzbaupreis Tirol 2015

Zum Bogen geformt trägt Brettsperrholz erstaunliche Lasten – die Evolution einer Bauweise

© www.holzbau-unterrainer.at

Durch die Anwendung von gebogenem Brettsperrholz (Radiusholz) setzt Holzbau Unterrainer neue Maßstäbe im Hallenbau und demonstriert diese Ausführungsvariante bei der Errichtung der eigenen Werkshalle. In der Kombination von Bogenform und Zugband wird eine sehr schlanke und effiziente Dachkonstruktion erzielt. Eine Plattenstärke von nur 16 cm kann über eine Spannweite von 20 Metern eine Schneelast von 450 kg⁄m2 sicher abtragen. Zur Queraussteifung dienen die Scheiben der Anbauten, welche ebenfalls mit Brettsperrholz-Platten ausgeführt wurden. Dadurch konnten die Fußpunkte gelenkig ausgeführt werden. Aufgrund der in sich steifen Konstruktion wurden selbst die Kranbahnschienen als tragende Konsolenstützen in dieser Brettschichtholz-Bauweise errichtet. Sie werden so zu einem Vorreiter eines erweiterten Einsatzes dieser hochtechnologischen Konstruktionsart. Die Montagezeit der 1.200 m2 großen Halle betrug nur acht Tage. Holzbautechnisch äußerst hochwertig ausgeführt, überzeugt der Hallenbau durch eine konsequente Detailgenauigkeit der Holzkonstruktion. Die kreative Planung und die Weiterentwicklung der Anwendung von Brettsperrholz zeichnen dieses Projekt aus.

Quelle: ProHolz Tirol

 

© www.holzbau-unterrainer.at

Im Jahr 2014 lieferten wir die Massivholzplatten und die Radiusplatten für die erste Baustufe der Wohnhausanlage Gnadenwald, realisiert durch die Firma Schafferer Holzbau GmbH. Bei diesem Projekt wurde auch um die Kurve gedacht, denn sämtliche Ecken der Häuser wurden ausgerundet. Hier kamen unsere Radiusholz Platten zum Einsatz. Das Holz bleibt innen sichtbar.

Holzbau Unterrainer - Über die Grenzen hinaus ...

© www.holzbau-unterrainer.at

Im November 2014 bekamen wir Besuch von Herrn Univ.-Prof. DI Dr. techn. Gerhard Schickhofer der Technischen Universität in Graz und einer 15 köpfigen Delegation aus Japan.

Wir boten ihnen eine Führung durch unser Brettsperrholz Werk und besichtigten im Anschluss einige unserer bereits ausgeführten Bauwerke. 

Die Produktion, Verarbeitung und Realisierung von Projekten in Brettsperrholz ist in Japan noch sehr jung. 

Die Brettsperrholz Bauweise bietet jedoch besonders für  japanischen Regionen große Vorteile, besonders was die Häufigkeit der Erdbeben anbelangt.

© www.holzbau-unterrainer.at

Ufogel


© www.holzbau-unterrainer.at

Ein Holzhaus von Holzbau Unterrainer...

© www.holzbau-unterrainer.at

...Innovationen für die Zukunft!

Sieger des „Jungunternehmerpreis 2008“

© www.holzbau-unterrainer.at

Mit dem Preis wurden herausragende Leistungen junger Wirtschaftstreibender ausgezeichnet und damit auf die Bedeutung von Jungunternehmern für das Land und den Wirtschaftsstandort Tirol aufmerksam gemacht. Zimmerei Unterrainer Leonhard, Zitat aus der Website der Wirtschaftskammer Tirol: "Die Geschäftsidee von Leonhard Unterrainer ist die Entwicklung, Produktion und Vermarktung verleimter Massivholzelemente in gebogener Ausführung. Umfangreiche Patentrecherchen haben ergeben, dass es derzeit kein vergleichbares Verfahren zur Biegung verleimter Massivholzelemente gibt. Unterrainers Technik hat gegenüber Beton- oder Stahlkonstruktionen überzeugende Vorteile: Sie ist weniger zeit- und kostenintensiv und überwindet auch alle statischen Probleme. Gebogene Massivholzelemente sind sowohl für den Häuselbauer als auch für Bauherrn repräsentativer Objekte von Interesse."

Im Bild li.o. sehen Sie WK-Präsident Jürgen Bodenseer